R Ü C K B L I C K

7. Paradieslauf am 24. April 2016

Hier die Ergebnislisten von unserem 7. Paradieslauf.
Ergebnisliste Kinderlauf 2016
Ergebnisliste 6 km 2016
Ergebnisliste 12 km 2016
Ergebnisliste 6 km NordicWalking 2016

Am Start waren 144 Teilnehmer, die mal mit Sonne und mal mit Graupelschauer begleitet wurden - echtes „Aprilwetter“ beim 7. Dippmannsdorfer Paradieslauf.

Start kl
Vielen Dank an den Lauffreund Andreas Bauer von den „Zweitaktern Dahmeland“ für diesen tollen Film, mit dem er uns heute überrascht hat: https://youtu.be/GeXdEUl5rY8
altBildergalerie 2016





Rückblick, Bildimpressionen und Ergebnislisten seit 2010
alt


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

6. Paradieslauf am 19.04.2015


Sportliches Naturerlebnis für die ganze Familie mit über 190 Teilnehmern!

Bei traumhaftem Laufwetter machten sich am 19.04.2015 zahlreiche Lauffreunde aus Nah und Fern auf den Weg zum 6. Paradieslauf in Dippmannsdorf. Dabei blieben die Veranstalter dem bewährten Konzept treu, sodass neben den Laufstrecken über 6 und 12 km auch wieder ein Kinderlauf und eine Runde über 6 km im Nordic Walking angeboten wurde. Insgesamt konnten die Organisatoren vom Feuerwehrverein Dippmannsdorf e.V. in diesem Jahr 192 Teilnehmer aus allen Altersklassen im Naturbad begrüßen. Von dort führte die Strecke wie gehabt steil bergauf in die schönen Flämingwälder, bis nach hügeligem Streckenverlauf schließlich wieder die Ortslage Dippmannsdorf erreicht wurde, wo die Läufer am Rande des Naturquellgebietes „Paradies“ entlang und über Stationen des Kindererlebnisweges wieder ins Naturbad einliefen. Dort angekommen wurden sie durch den Jubel der Zuschauer zum Endspurt animiert. Besonders die vielen Kinder beim 600 m Lauf und die zahlreichen Nordic Walker sorgten für eine gelungene und bunte Familienveranstaltung.Zum Auftakt wurde der Kinderlauf über 600 m gestartet. 42 Kinder gingen dabei an den Start und am Ende konnten sich Philip Cierpinski vom VFL Brandenburg als schnellster Junge und Sally Szilleweit aus Potsdam als schnellstes Mädchen durchsetzen. Nach dem Zieleinlauf der Kinder herrschte zum Start der Hauptläufe abermals großes Gedränge an der Startlinie. Bei den 51 Läufern über 6 km setzten sich Alexandra Wieland aus Bad Belzig bei den Frauen und Christian Hoffmann vom SV Planetal 06 bei den Männern durch. Im Nordic Walking begaben sich insgesamt 41 Teilnehmer an den Start. Bei den Männern lief hier Horst Pieth vom Brandenburger Kanuverein als Erster über die Ziellinie, während Andrea Müller vom Feuerwehrverein Dippmannsdorf die schnellste Frau in dieser Disziplin war. In der Königsdisziplin über 12 km siegte von insgesamt 38 Athleten abermals Lars Habedank vom Feuerwehrverein Dippmannsdorf mit deutlichem Vorsprung und einer Bestzeit von knapp unter 50 Minuten. Die schnellste Zeit in der Frauenwertung über 12 km wurde durch Adriana Gutierrez aus Bad Belzig gelaufen.

Die Strecke über 6 km erfreute sich diesmal auch bei Jugendlichen einer zunehmenden Beliebtheit, sodass für diese Strecke zukünftig eine Jugendwertung in Erwägung gezogen wird. Allein 13 Starter waren jünger als 18 Jahre und 4 von ihnen schafften es sogar unter die besten 10 der Gesamtwertung. Als bester U18-Läufer wurde Toni Gleisenring von der TSG Dippmannsdorf mit einer Goldmedaille geehrt.

Alle Teilnehmer erhielten nach dem Lauf eine Urkunde und die drei Erstplatzierten jeder Disziplin wurden mit Medaillen geehrt. Nach den Siegerehrungen ließen es sich viele Teilnehmer nicht nehmen, noch etwas Sonne im Naturbad Dippmannsdorf zu tanken. Während es für einen Sprung in den Naturbadeteich noch zu kühl war, konnten die vielen Kinder jedoch bereits das Spielen am Strand genießen und die ersten Sandburger der Saison bauen.

Die Organisatoren und die zahlreichen Helfer aus den Reihen von Feuerwehrverein und Jugendfeuerwehr zeigten sich am Ende zufrieden mit der großen Resonanz und dem reibungslosen Ablauf. An der Durchführung des Paradieslaufes wird man daher auch zukünftig festhalten, sodass die 7. Auflage voraussichtlich im April 2016 stattfinden wird. Den zahlreichen Helfern ist es zu verdanken, dass der diesjährige Teilnehmerrekord souverän bewältigt werden konnte. Allen Unterstützern und Helfern des Paradieslaufes sei hier deshalb nochmals besonders für ihr freiwilliges Engagement gedankt.




____________________________________________________________________


5. Paradieslauf - Erfolgreiches Laufereignis bei bestem Wetter!

Am Sonntag, den 27.04.2014, gab es in Dippmannsdorf nunmehr schon die 5. Auflage des Paradieslaufes - mit wieder über 120 Teilnehmern!

Gestartet im Naturbad Dippmannsdorf ging es vom Fuße des Hohen Flämings hoch bergauf in den Wald, bis man nach hügeligem Streckenverlauf schließlich wieder die Ortslage Dippmannsdorf erreicht hatte.

Ergebnisse und erste Fotos 2014:

Hier die Ergebnislisten:





Der Rundkurs hat eine Länge von 6 km und verläuft überwiegend auf unbefestigten Wegen. Läufer über 12 km absolvieren die Runde zwei Mal und durchlaufen dabei unter dem Jubel der Zuschauer das Naturbad. Die Kinder laufen eine kurze Runde bis an den Waldrand und treffen wenig später wieder im Naturbad ein. Die Walker absolvieren nach gemeinsamem Start mit den Läufern die reguläre Runde über 6 km.

Der Paradieslauf ist eine Veranstaltung für die ganze Familie, organisiert vom Feuerwehrverein Dippmannsdorf.


____________________________________________________________________

 

4. Paradieslauf am 21.04.2013 - Ergebnisse und Fotos!


Hier die Ergebnislisten:











Es hat uns allen wieder riesig viel Spaß gemacht und der nächste Paradieslauf startet dann im April 2014.

Alle Details zum Lauf nachfolgend in der Ausschreibung, weitere Infos in den News.



____________________________________________________________________


Erfolgreicher 3. Paradieslauf am 22. April 2012 mit Teilnehmerrekord!


Hier nun die Ergebnislisten. Herzlichen Glückwunsch den Platzierten!








Teilnehmern, die vor Ort keine Urkunde mitnehmen konnten, senden wir diese gern nach. Bitte kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Gern nehmen wir Sie in unseren " Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. " auf und informieren Sie rechtzeitig über den nächsten Paradieslauf.





Der erste Paradieslauf fand am 03.07.2010 anlässlich der 625 Jahr-Feier unseres Ortes statt. Und wir laufen weiter!
____________________________________________________________________

2. PARADIESLAUF im Jahr 2011

Presseartikel



Trotz gelegentlicher Regenschauer fanden am vergangenen Wochenende zahlreiche Sportler den Weg zum 2. Paradieslauf nach Dippmannsdorf. Bei noch nasser Strecke ging es um 16 Uhr auf die 6 km lange Waldrunde, nachdem das Startsignal durch die eindrucksvolle Hupe eines Trucks vom unterstützenden Fuhrunternehmen Krüger & Horey GbR ertönt war. Die regennasse Natur bot den Läufern in diesem Jahr einen ganz besonderen Anblick und sorgte gleichzeitig für ein angenehm kühles Laufklima. Mit einer Zeit von 27 Minuten und 29 Sekunden ging der einheimische Starter Lutz Laugks nach 6 km als Erster ins Ziel. Ihm folgten 14 weitere Teilnehmer auf der 6-km-Runde. Für eine zweite Runde hatten sich 12 Sportler entschieden, von denen der ortsansässige Vorjahressieger Lars Habedank nach 12 km mit einer Zeit von 48 Minuten und 26 Sekunden als Erster durch das Ziel lief. Motiviert wurden die Sportler durch eine Festgesellschaft aus der Gaststätte Paradies, welche sehr zahlreich an der Strecke Aufstellung genommen hatte und die Läufer anfeuerte. Auf den letzten Metern spornte Trommler Timm Ulrich die Läufer auf dem Weg zum Ziel an. Zeitnahme und anschließender Urkundenausdruck erfolgten dort durch Sebastian Rettig. Nachdem alle Läufer bei abgezogenen Wolken und ersten Sonnenstrahlen im Ziel angekommen waren, erfolgte dort ein lebhafter Erfahrungsaustausch mit anschließender Siegerehrung durch Christian Knie. Für die Versorgung der Sportler sowie Auf- und Abbau rund um die Veranstaltung sorgten fleißige Helfer aus dem Feuerwehrverein Dippmannsdorf. Die örtliche Jugendfeuerwehr übernahm die Aufgabe der Streckenposten und sorgte für Verpflegung auf der Strecke. Die Organisatoren möchten sich hiermit nochmals bei allen Helfern bedanken und verabschieden sich bis zum 3. Paradieslauf im kommenden Jahr.

Kontakt
per Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

____________________________________________________________________

1. PARADIESLAUF im Jahr 2010




alt