alt

Christine Dressler - Malerei und Grafik

Christine Dressler stellt Alltägliches wie heimische Landschaften, Blumen, Stilleben, Natur etc. hauptsächlich in Acryl und Aquarell dar. Aber auch andere Techniken wie Zeichnen mit Kohle, Blei und Pastell sowie Linoldruck, Collagen, Monotypien oder Mischtechniken werden gern von ihr zur künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Alltag angewandt.

Mit ihrer Arbeit versucht Christine Dressler der Hektik des Alltags zu entfliehen. Es geht ihr darum, das Leben zu entschleunigen und wieder den Blick auf Tägliches zu lenken. Dinge und Orte, an denen man sonst vorübergeht, wieder sichtbar zu machen.
Der Betrachter ihrer Werke soll sich an den Ort, ob nah oder fern, träumen können und so ein wenig Ruhe für sich selbst finden.
Dabei werden die Motive von ihr nicht nur klassisch realistisch sondern auch experimentell dargestellt. Malreisen in die Toskana, Masuren oder an verschiedene Orte Deutschlands inspirieren sie dabei.

Die so entstandenen Arbeiten waren in den vergangenen Jahren als Einzelausstellungen an diversen Orten in der Stadt Brandenburg an der Havel, wie dem Sorat Hotel, der HNO- Klinik des Städtischen Klinikums, der Bibliothek der Fachhochschule Brandenburg und im Interkulturellen Zentrum am Gotthard-Kirchplatz sowie an verschiedenen Orten in Gemeinschaftsausstellungen (in Brandenburg, Potsdam und Berlin) zu sehen.

Ihre Arbeiten laden den Betrachter dazu ein, in die Schönheit der Toskana einzutauchen, ein Zwiegespräch mit der Flora und Fauna zu führen und barfuss über Mohnfelder zu laufen.

Lassen Sie sich ins Reich der Ausgeglichenheit entführen!



Kontakt:
Christine Dressler
Mobil: 0160 94172087
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.