Knapp 30 engagierte Dippmannsdorfer im Alter von 3 bis 80 Jahren opferten am 12.11.2017 ihre Freizeit, um am Sonntagvormittag gemeinsam das Dorf zu verschönern. Beim 2-stündigen Arbeitseinsatz wurden rund 6.500 Blumenzwiebeln im Grünstreifen an der Ortsdurchfahrt der B102 in die Erde gebracht, damit dort im kommenden Frühjahr ein prachtvolles Blütenband nicht nur die Anlieger sondern auch Durchreisende und Gäste erfreut. Ortsbeirat und Bürgerverein bedanken sich hiermit für bei allen fleißigen Helfern.