Der Feuerwehrverein Dippmannsdorf e.V. wurde am 30.01.2009 gegründet und hat sich die Förderung des Brandschutzes zur Aufgabe gemacht. Dieses satzungsgemäße Ziel soll insbesondere durch umfassende Unterstützung und Förderung der Ortsfeuerwehr sowie der Kinder- und Jugendfeuerwehr umgesetzt werden.

Der Verein zählt zurzeit 49 Mitglieder, davon 48 ordentliche Mitglieder und 1 förderndes Mitglied.

Entsprechend der oben genannten Ziele des Vereins werden verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten durch die Vereinsmitglieder unterstützt und gefördert. So veranstaltet der Feuerwehrverein alljährliche Traditionsveranstaltungen wie das Osterfeuer und den Paradieslauf. Die Mitglieder unterstützen die Ortsfeuerwehr bei der Durchführung des Tages der offenen Tür und treffen sich u.a. bei der Fahrradtour, dem Grillabend und der Weihnachtsfeier.
Zur Förderung der Kinder- und Jugendfeuerwehr wird nahezu jährlich eine Schrottsammlung durch den Verein organisiert und durchgeführt. Der Erlös kam dem Nachwuchs bei der Durchführung von Kinoabend, Weihnachtsfeier und Kegelwettkampf zu gute.Ebenso erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang die Unterstützung bei der Teilnahme am Jugendfeuerwehrzeltlager des Landkreises Potsdam-Mittelmark und dem Spiel & Spaß Tag der Stadt Bad Belzig. Auch bei Arbeitseinsätzen im Ort wie Spielplatzneubau und Blumenpflanzung sowie bei Auf- und Abbauarbeiten anlässlich größerer Veranstaltungen wie Adventsnachmittag und Sommernachtsball ist die Arbeitskraft der zahlreichen Vereinsmitglieder mittlerweile kaum mehr wegzudenken.


Der Verein hat sich auch für die kommenden Jahre vorgenommen, seine gemeinnützige Tätigkeit beizubehalten und im Rahmen seiner Möglichkeiten auszubauen. Neue Mitglieder mit Interesse für die Förderung von Feuerwehr und Gemeinschaftssinn im Ort sind aus diesem Grunde herzlich willkommen.

Aufnahmeantrag und Satzung sind für Interessenten über die entsprechenden Links abrufbar. Der Vereinsvorstand um den Vorsitzenden Klaus Rettig freut sich über Unterstützung jeglicher Art.


Kontakt:   
Klaus Rettig,
Tel. 033846 41071

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.