Unser Seniorenclub ist aus der Volkssolidarität aus DDR-Zeiten hervorgegangen. Der Club ist  kein eingetragener Verein. Es werden keine Beiträge erhoben. Wir treffen uns einmal monatlich außer Juli und August in der Gaststätte Paradies in Dippmannsdorf zu geselligen Zusammenkünften, Vorträgen, Wanderungen mit dem Förster, zum Grillen oder landestypischem Essen und verreisen auch gerne. Eine Weihnachtsfeier darf auch nicht fehlen. Unsere Schüler der Kleinen Grundschule aus Dippmannsdorf führen dazu jedes Mal ein kleines Theaterstück vor. Wir Senioren revanchieren uns mit der Teilnahme bei Veranstaltungen in der Schule durch die ILSE Gruppe.
Bei Jubiläen und runden Geburtstagen der Senioren und Rentner unterstützen wir den Ortsbeirat, indem wir die Gratulation der Jubilare übernehmen.

Im Jahr 2009 zählte unser Club 93 gemeldete Rentner. Aufgrund der Altersstruktur können viele ältere Senioren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zu unseren Zusammenkünften kommen. Insbesondere auch "Jungrentner" sind zu unseren monatlichen Treffen herzlich willkommen.
Viele Gemeinden der Umgebung beneiden uns um unsere Aktivitäten im Seniorenbereich.
Für 2010 steht unser Veranstaltungsplan bis auf Ausnahmen schon fest. Wir beteiligen uns beim Schlachtefest der Gemeinde, schauen uns den 2. Teil des Filmes von "Brügge nach Brück" an, harken wie jedes Jahr zu Ostern das Paradies, wandern im Mai mit dem Förster, grillen und natürlich verreisen wir auch. Die Busfahrten sind sehr gefragt.  

Ansprechpartner:     
Gisela Schmidt,
Mühlenstr.28,
14806 Belzig / OT Dippmannsdorf
Tel. 033846/41550,
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

weitere Ansprechpartner im Ort:
Hans Rettig, Manfred Liehr
Renate Stahl, Gerhard Krüger